Ernährung in unserer Kindertagesstätte

Die Kinder nehmen in der Regel zwei Mahlzeiten zu sich: Brotzeit und Mittagessen.
 
Die Brotzeit wird von den Eltern zubereitet und mit in den Kindergarten gegeben. Dafür ist es wichtig, dass Ihr Kind einen Rucksack für den Kindergarten hat. Dieser kann dann auch bei Ausflügen gut verwendet werden, da er einfach zu tragen ist. Die Kinder haben bis 9.00 Uhr Zeit ihre Brotzeit zu essen. Hierfür steht ein Brotzeittisch zur Verfügung sowie Teller, Becher und Besteck. Tee, Mineralwasser und Milch stehen den ganzen Tag zur freien Verfügung.

Mittagessen gibt es um 11.30 Uhr. Dazu werden die Tische schön eingedeckt. Dabei helfen die Kinder. Wir legen Wert auf schönes Geschirr, Servietten und ein vollständiges, benutzbares Besteck. Das Essen kommt in Schüsseln auf den Tisch und die Kinder nehmen sich selbst. Das Essen findet an Vierer- bis Sechsertischen statt, wobei bei voller Personalbesetzung immer eine erwachsene Person mit am Tisch sitzt und die Kinder unterstützt. Die Plätze wählen die Kinder frei.
 
Wir achten auf abwechslungsreiche Kost mit viel Gemüse, Salate und Rohkost als Beilagen sowie Jogurt, Obst, Eis als Nachspeisen. Auch Süßspeisen stehen ab und zu auf dem Programm. Unser Essen beziehen wir vom iwis-Casino, welches spezielles Essen für Kinder bereitet. Zum Essen gibt es Tee oder Mineralwasser, welches auf den Tischen steht.
 
Das Essen in dieser Form beinhaltet viele Erziehungsziele, die wir Ihnen gerne aufzeigen möchten:

  • Hygiene (Händewaschen vorher, Zähneputzen nachher, Mund abwaschen)
  • Selbsteinschätzung (Wie viel Hunger habe ich? Schmeckt mir das?)
  • Umgang mit Besteck
  • Tischkultur, -manieren
  • Soziales Verhalten (bitte, danke, anderen helfen, Schüssel reichen)
  • Ausprobieren unbekannter Speisen, offen sein für Neues
  • Kommunikation in Tischlautstärke

Die Kinder nutzen die Mahlzeiten gerne als Möglichkeit, Erlebnisse zu erzählen und sich mit anderen Kindern und der jeweiligen Erzieherin auszutauschen.
Für die Kinder unter drei Jahren stehen zwei separate Räume (Spielzimmer und Schlafzimmer) zur Verfügung. Die Kleinsten werden individuell nach Bedarf und Absprache mit den Eltern gefüttert. Ab einem Jahr achten wir darauf, dass das Kind anfängt, alleine zu essen. Die Größeren können je nach Entwicklung mit den Kindern über drei Jahren zusammen Brotzeit machen und um 11.15 Uhr zu Mittag essen.